Herzlich Willkommen im Harz! – Hier finden Sie für jeden Geschmack interessante Orte zu besuchen oder Dinge zum erleben. Wir haben hier für Sie eine kleine Auflistung von interessanten Orten zusammengestellt.

Heimatmuseum Hohegeiß

Unser Heimatmuseum ist in der „Alten Pfarre“, dem ältesten Haus in Hohegeiß, untergebracht. Schon das Gebäude selbst, spiegelt die Geschichte des Ortes wieder: Es ist ein Fachwerkhaus, welches fast gänzlich in seinem ursprünglichen Zustand belassen worden ist. (Quelle: Heimatmuseum Hohegeiß)

Bogenschießen in Hohegeiß

Der Kurs beginnt damit, dass Sie zunächst die für den Bogensport wichtigen Sicherheitsregeln kennenlernen. Anschließend erhalten Sie für die Dauer des Kurses alle notwendigen Materialien. Dann beginnen auch schon die praktischen Übungen. Zunächst wird die für den Bogensport unerlässliche korrekte Körperhaltung erlernt, damit dann die ersten eigenen Schüsse gewagt werden können. (Quelle: Schützenverein Hohegeiß)

Kurpark Hohegeiß

Besuchen Sie den Kurpark, welcher sich u.a. zum Entspannen und Erholen sowie für Spaziergänge eignet. Zur gepflegten Parkanlage gehören neben der Wassertretstelle, Terassen, eine Grillhütte und ein Insektenhotel. (Quelle: Schützenverein Hohegeiß)

Braunlage - Skifahren am Wurmberg

Mit rund 970m erhebt sich der Wurmberg direkt neben dem Brocken. Egal in welcher Jahreszeit, der Wurmberg bietet für jeden Geschmack eine Attraktion.

Goslar - Kaiserstadt

Besuchen Sie Goslar die Kaiserstadt, die mit ihrem historischen Stadtkern und dem Rammelsberg seit 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Die über 1000 jährige historisch bedeutsame Stadt liegt am Fuße des Rammelsberges im Naturpark Harz. Sehenwertes: Kaiserpfalz, historische Altstadt, verschiedene Museen.

Wernigerode - Die bunte Stadt am Harz

Wernigerode liegt am Nordrand des Harzes malerisch eingebettet in den Tälern des Mühlental und das des Gebirgsflusses Holtemme. In direkter Nachbarschaft können Sie Brockenfahrten, Planwagenfahrten oder Fahrten zum Wernigeröder Schloß mit einer Kutsche unternehmen. Sehenwertes: Rathaus, Schloss, Altstadt.

Der Brocken

Der Brocken ist der höchste Berg des Harzes ist von Sagen umwoben. Mit seiner wilden Natur und seinem baumfreien Gipfel ist er ein Anziehungspunkt vieler Harzbesucher. Bei gutem Wetter haben Sie eine Fernsicht bis Erfurt, Kassel und Magdeburg.

Ein anderer Name ist „Blocksberg“, welcher durch eine doch sehr berühmte Hexe bekannt sein sollte.

Rübeland

Rübeland ist bekannt für seine Tropfsteinhöhlen, es liegt ca. 20 Autominuten von Schierke entfernt. Mitten im romantischen Bodetal können Sie die schönsten Tropfsteinhöhlen des Harzes besichtigen. Ca. 10 Autominuten von Rübeland entfernt können Sie das Schaubergwerk „Büchenberg“ besichtigen.

Harzer Schmalspurbahnen (HSB)

Die HSB hat ein Streckennetz von 131,24 km welches zugleich auch das längste zusammenhängende Schmalspurbahnstreckennetz in Deutschand ist.

Der technisch wertvolle Fahrzeugpark sowie einer Vielzahl historischer Personenwagen, macht die Harzer Schmalspurbahnen als Betreiber der Harzquer-, Selketal- und Brockenbahn zu einer der interessantesten Schmalspurbahnen. Startbahnhöfe: Wernigerode, Gernrode, Nordhausen.

Blankenburg

Mittelalterliche Baukunst, eindrucksvolle Schloß- und Gartenarchitektur und ein modernes Kur- und Kulturangebot gehen in Blankenburg eine ausgewogene Verbindung ein. Rund um Blankenburg , das zur Zeit der Kirschblüte besonders schön ist, laden die sagenumwobenen Felsen der Teufelsmauer und die Wälder des Harzes zum Wandern ein.

Sehenwertes: Kloster Michaelstein, Barockgärten, Burg und Festung Regenstein

Thale

Thale liegt am nördlichen Harzrand, eingebettet in das gewaltigste Felsental nördlich der Alpen, direkt am Eingang zum Bodetal.

Sehenwertes: Bodetal, Hexentanzplatz, Roßtrappe